Aktuelles

Tipps und Trends: Virtuelle Karrieremessen

min Lesedauer
Wir sind ja immer auf der Suche nach neuen Trendthemen für HR. Und Online-Karrieremessen finden zwischenzeitlich regelmäßig statt und sind vom Prinzip her genauso aufgebaut wie eine „normale“ Karrieremesse – nur das sie eben online stattfinden. Sie bieten einen virtuellen Treffpunkt mit Info-Ständen der Unternehmen, ein Auditorium für Vorträge und Plauderinseln für die Gäste. So kommt man ganz bequem vom Schreibtisch aus per Echtzeit-Chat oder Video-Interview ins Gespräch mit Kandidatinnen und Kandidaten aus aller Welt. Nach dem ersten Eindruck entscheiden beide Seiten, ob eine nächste Runde im Real Life stattfinden soll. 

Die Virutelle Karrierebörse von Sybille Heinemann macht es vor

In einer Woche  ist es soweit: Erstmalig geht am 19. September 2019 die virutelle Karrierebörse an den Start. Hier können Hiring Manager oder Personal Manager Ihre Kandidaten aus dem Ingenieurwesen, der IT und den Wirtschafts- und Humanwissenschaften direkt vom Schreibtisch aus virtuell schnell in den Dialog kommen und kennenlernen. Der Vorteil liegt auf der Hand, neben der Reichweite ist vor allem der Zeit- und Kostenfaktor ein Riesenvorteil der virtuellen Messe. Das Online-Recruting-Event steht ganz unter dem Motto „Fachkräfte suchen und finden“ und richtet sich damit sowohl an Unternehmen, als auch an Jobsuchende und Karriereinteressierte. Neben der Möglichkeit sich beruflich zu verändern, können Interessierte sich ebenfalls mit Unternehmen austauschen und sich über die neuesten Entwicklungen, Trends und Termine ihres Tätigkeitsbereiches erkundigen.

Übrigens sind wir morgen auch mit einem virutellen Stand vertreten. Also, besucht uns und holt euch eure Infos zum #hrc2020.

Alle Infos gibt es hier und die Anmeldung für Interessierte ist kostenfrei. 

Tipps und Trends: Virtuelle Karrieremessen

Du willst dabei sein?